Wie Goldach zur Hauptstrasse kam

Durch die Dorfbach-Überdeckung hat sich das Dorfbild von Goldach völlig verändert.

Das Bild ist alltäglich: Kolonnen von Autos verstopfen die Hauptstrasse. Die Barriere zwingt zum Warten, während der Dorfbach unter der Strasse dem See zufliesst. 1895 wurde er überdeckt. Goldach erhielt seine breite «Prachtsstrasse».

Hauptstrasse Goldach 1930, Blickrichtung nach Westen (Photo: Technische Betriebe Goldach, Copyright: Gemeinde Goldach)
Hauptstrasse Goldach 1930, Blickrichtung nach Westen (Photo: Technische Betriebe Goldach)

Weiterlesen im Toggenburger Tagblatt.

Hauptstrasse Goldach 1930, Blickrichtung nach Osten (Photo: Technische Betriebe Goldach, Copyright: Gemeinde Goldach)
Hauptstrasse Goldach 1930, Blickrichtung nach Osten (Photo: Technische Betriebe Goldach)
Hauptstrasse Goldach 1961, Blickrichtung nach Osten (Photo: Technische Betriebe Goldach, Copyright: Gemeinde Goldach)
Hauptstrasse Goldach 1961, Blickrichtung nach Osten (Photo: Technische Betriebe Goldach)
Hauptstrasse Goldach mit Barriere 1925, Blickrichtung nach Norden (Photo: Technische Betriebe Goldach, Copyright: Gemeinde Goldach)
Hauptstrasse Goldach mit Barriere 1925, Blickrichtung nach Norden (Photo: Technische Betriebe Goldach)
Hauptstrasse Goldach mit Barriere Anfang Sechzigerjahre, Blickrichtung nach Norden (Photo: Technische Betriebe Goldach, Copyright: Gemeinde Goldach)
Hauptstrasse Goldach mit Barriere Anfang Sechzigerjahre, Blickrichtung nach Norden (Photo: Technische Betriebe Goldach)

Zurück