Was nun kommen muss

Der Erweiterungsbau des städtischen Krankenhauses Rorschach 1937
Der Erweiterungsbau des städtischen Krankenhauses Rorschach 1937

Unter diesem Titel wurde in Nr. 46 des «Ostschweizer Tagblattes» einem drigenden und begründeten Neubau des Absonderungshauses bezw. Erweiterungsbau des städtischen Krankenhauses gerufen. Der Stadtrat beauftragte vor längerer Zeit das Architekturbureau des Herrn Dr. Ad. Gaudy in Rorschach mit der Ausarbeitung eines diesbezüglichen Projektes, das mit erläuterndem Text im «Rorschacher Neujahrsblatt 1937» reproduziert wurde und das wir nun an dieser Stelle der Rorschacher Bürgerschaft unterbreiten wollen. Ohne nun persönlich über die Gestaltung des kommenden Neubaues Stellung nehmen zu wollen - über die Frage «Neues Absonderungshaus oder Krankenhauserweiterung» kann man getrost verschiedener Meinung sein - , eines ist jedenfalls sicher, die Sache ist dringend und muss in Kürze so oder anders gelöst werden. Wie, darüber hat am Ahstimmungstage, der hoffentlich bald kommen wird, der Stimmbürger das Wort.

Buchtitel: Rorschacher Monatschronik 1937, Nr.3, S.20-21
Copyright: 1937 by E. Löpfe-Benz, Rorschach

Standort Spital Rorschach zeigen auf Geoportal Siegfriedkarte 1888, Orthofoto.

Zurück