Gemeinschaft > Kirche, Religion

«Die Wasser der Trübsal sind hoch emporgestiegen ...»

Von der schwierigen Lage der Kirchen

Dieser Klage aus einem Hirtenbrief von 1873 scheinen die historischen Tatsachen auf der ganzen Linie zu widersprechen. Betrachtet man die Situation im damaligen Rorschach, gewinnt man den Eindruck, das Leben beider Konfessionen habe nach 1850 nur Höhepunkt an Höhepunkt erlebt. Um 1900 standen hier drei Kirchen, zwei katholische und eine protestantische, dann gab es das Kloster Scholastika und mehrere Andachtslokale.

Weiterlesen …

«Wahrheit, Frieden, Schonung und Duldung aller»

Der mühselige Weg zur Toleranz

Die Gegnerschaft zwischen Liberalen und Konservativen war bis 1864 nur teilweise identisch mit jener zwischen den beiden grossen Konfessionen. Seit aber im genannten Jahre Papst Pius IX. den Syllabus, ein Verzeichnis von 80 <Irrtümern> aus Religion, Politik, Kunst und Wissenschaft erlassen hatte, waren die Fronten klarer, zumindest wurden Katholizismus und Konservativismus beinahe synonyme Begriffe.

Weiterlesen …