Wirtschaft > Industrie

Die Rorschacher Tabakfabriken

Dass es in Rorschach Tabakfabriken gab und davon vier fast gleichzeitig zwischen 1840 und 1870, mag deshalb erstaunlich erscheinen, weil der Rohstoff in der Nähe nicht angebaut wurde und zumeist aus Uebersee eingeführt werden musste.

Weiterlesen …

Die Industrie hält Einzug

Sehr früh hat der Kanton St.Gallen einen hohen Industrialisierungsgrad erlangt. Eine ausgedehnte Heim- und Fabrikindustrie war in der Ostschweiz vornehmlich mit der Herstellung und Veredlung von Textilien beschäftigt. Nach der Volks- und Betriebszählung von 1888 gab es im ganzen Kanton 3786 Fabrikbetriebe, so viel wie in keinem andern Gebiet der Schweiz. Die Textilindustrie hat eine ganze Reihe von weiteren Betriebszweigen ins Leben gerufen, so vor allem die Produktion von Maschinen.

Weiterlesen …

Die Conservenfabrik Rorschach unter Hochdruck

Die Conservenfabrik Rorschach, deren Roco-Produkte seit langer Zeit einen vortrefflichen Klang besitzen, hat zur Zeit Hochsaison. Dies beweist schon der Umstand, dass über hundert Personen mehr beschäftigt werden können als frühere Jahre.

Weiterlesen …