Herzlich willkommen auf «Rorschacher-Geschichten»

Unsere Website bietet Material zur Geschichte der Region Rorschach. Spannende und unterhaltsame Texte. Und natürlich viele Bilder: Fotos, Stiche, Zeichnungen.

Nach Gemeinden unterscheiden wir nur in Ausnahmefällen. Lebte man hier am See nicht schon immer über die Gemeindegrenzen hinweg zusammen? Wir finden, dass sie heute zweitrangig sind.

Wir ergänzen www.rorschachergeschichten.ch laufend mit Material. Vollständigkeit wird die Website aber nie erreichen – das liegt in der Natur der Sache.

Einladung zur Vernissage von «Heft 6»

Gerne laden wir Sie zur Vernissage des diesjährigen «Heft 6» ein. Es ist den «starken Frauen» gewidmet. Die Publikation nimmt Sie mit auf eine spannende Tour durch die Biografien, Arbeits-, Lebens- und Gedankenwelten von Frauen aus der Region.

Anlass für das Thema ist das Jubiläum «50 Jahre Frauenstimmrecht in der Schweiz» vom kommenden Jahr.

Die Vernissage findet am Samstag, 5. Dezember, 11:00 Uhr, im Kulturraum Kleberei auf dem ehemaligen Feldmühle-Areal in Rorschach statt. Wegen der Corona-Pandemie werden wir den Anlass so kurz wie möglich halten. Trotzdem möchten wir mit Ihnen das Heft feiern. Wir zeigen Ihnen Fotos aus dem Heft und lesen einige Textpassagen vor.

Wir würden uns sehr freuen, Sie in der Kleberei begrüssen zu dürfen. Es ist genügend Platz vorhanden, die Abstände können eingehalten werden.

Standort «Kleberei» auf Geoportal

Der Eingang zur Kleberei befindet sich auf der Nordseite des ehemaligen Feldmühle-Areals an der Feldmühlestrasse 37. Zugang vom Bahnhof Rorschach-Stadt: Ausgang Westseite benützen.

Eine Anmeldung bis Mittwoch, 2. Dezember ist für die Vernissage obligatorisch:
Telefon: 078 711 69 57 oder
E-Mail: raum@kleberei.ch

Die Platzzahl ist beschränkt. Für den Anlass besteht Maskenpflicht, ausser beim Apéro am Tisch oder auf den Sitzplätzen.

Mit herzlichem Gruss

Vorstand Kulturhistorischer Verein Region Rorschach

zur Homepage www.kleberei.ch

Hauptversammlung 2020

Die Geschäfte der Hauptversammlung 2020 werden in diesem Jahr auf schriftlichem Weg im August durchgeführt. Wir bitten um Verständnis.

Wünsche für Vorträge und Stadtführungen nimmt der Vorstand gerne entgegen.
kontakt@rorschachergeschichten.ch

400 Jahr-Jubiläum Feldschützen-Gesellschaft Rorschach

Auf stolze 400 Jahre dürfen die Feldschützen Rorschach an ihrer Hauptversammlung am 27. Juni 2020 zurückblicken. Das Jubiläumsjahr wird einige Feierlichkeiten nach sich ziehen.

Da erblasst sogar der Rorschacher Gewerbeverein Rorschach ein bisschen, der es immerhin auch auf stattliche 322 Jahre bringt.

Weiterlesen …

Bezugsquellen von «Heft» des KHV Region Rorschach

«Heft 5» Freizeit des KHV Rorschach

Der Kulturhistorische Verein der Region Rorschach hat sich zum Ziel gesetzt, die Geschichte des 20. Jahrhunderts aufleben zu lassen. Dies tun wir in neuer Form und mit unkonventionellem Inhalt. Geschichten und Ereignisse wurden aus verschiedenen Archiven herausgepickt und von bewährten Schreiberinnen und Schreibern aus der Region in Magazinformat aufgearbeitet. Die Bildergeschichten bringen uns die Vergangenheit näher und gleichzeitig haben sie immer auch einen Bezug zu unserer Gegenwart.

Das aktuelle «Heft 6» Starke Frauen sowie Restbestände von «Heft 5» Freizeit, «Heft 4» Mobilität, «Heft 3» Tiere, «Heft 2» Kunst und «Heft 1» Alltag können an folgenden

Verkaufsstellen

bezogen werden.

Rorschachbuch von Otmar Elsener

Rorschachbuch von Otmar Elsener

Nach dem erfolgreichen ersten Band „Rorschach – Geschichten aus der Hafenstadt“ weitet Otmar Elsener im zweiten Band „Rorschach – Geschichten aus der Region“ den Blick über die Stadt hinaus. So beschreibt er die Landung eines amerikanischen Bombers auf dem Flugplatz Altenrhein und die Notoperation eines verletzten Crewmitgliedes im Spital Rorschach. Er berichtet von der waghalsigen Flucht eines russischen Soldaten über den See, vom Denkmal für ein reiches Mordopfer am Rorschacherberg und von Marmorsägen und einer Seilfabrik an der Goldach. Nicht minder spannend sind die Kapitel über Jahrmarktbahnen, Velorennen, Mammutbäume, Söldner und Totenbücher, Dinosauriervisionen und sonderbare Strassennamen.

Zur Homepage www.rorschachbuch.ch

Das Museum im Kornhaus

Museum im Kornhaus Roschach

Schatzkiste Kornhaus Rorschach - Erlebniswelt für Gross und Klein

Das Museum im Kornhaus ist ab sofort wieder im Sommerhalbjar offen. Das Museum im Kornhaus zeigt sehenswerte Stücke aus der Region Rorschach von der Steinzeit bis heute. Auch Führungen durch das Kornhaus sind wieder möglich.

Beachten Sie bitte, dass das Museum nur im Sommerhalbjahr von April bis Oktober von 10 - 17 Uhr für jedermann offen ist. Ausserhalb dieser Öffnungszeiten kann das Museum ganzjährig mit Gruppen ab 10 Personen nach Voranmeldung besichtigt werden.

Anlässe der Genealogisch-Heraldischen Gesellschaft Ostschweiz (GHGO)

Ein Stammbaum der besonderen Art - weiter zu den Anlässen des GHGO >>

Gerne empfehlen wir Ihnen die Anlässe der Genealogisch-Heraldischen Gesellschaft Ostschweiz (GHGO) in St. Gallen, da sich unsere Interessensgebiete teilweise überschneiden und ergänzen.

Während des Winterhalbjahres werden jeweils verschiedene Anlässe durchgeführt, die von unseren Mitgliedern wie auch von Gästen besucht werden können.

weiter zu den Anlässen der GHGO